Périgord - Französische Lebensart - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
31.07.2022 - 07.08.2022
Preis:
ab 1199 € pro Person

Reisen Sie mit uns in das Land erlesener Spezialitäten wie Trüffel und Pasteten aber auch von prähistorischen Denkmälern und mittelalterlichen Städten! Kultur- und Kunstbeflissene kommen ebenso wie Gourmets auf ihre Kosten. Lassen Sie sich verzaubern von malerischer Landschaft, mittelalterlichen Dörfern und Schlössern! Für Liebhaber der Krimiserie "Kommissar Bruno": entdecken Sie die Heimat des erfolgreichen Ermittlers!

1. Tag: Anreise Raum Lyon.
Wir reisen nach Westen über die Schweiz zum Tagesziel nach Lyon.

2. Tag: Stadtbesichtigung Lyon und Weiterreise ins Périgord.
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihre Reiseleitung für eine Stadtbesichtigung von Lyon. Sie lernen z.B. die historische Altstadt kennen, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Lyoner Markthallen sind berühmt für ihre Gastronomie und ziehen viele Feinschmecker an. Gegen Mittag Weiterreise ins Périgord, in Ihr 4-Sterne-Hotel für die nächsten Tage.

3. Tag: Höhle von Lascaux.
Le Bugue ist die Wahlheimat des Schriftstellers Martin Walker, der mit seinem Dorfpolizisten "Bruno" dieser Region ein literarisches Wahrzeichen gesetzt hat. Nach einem Stadtrundgang fahren Sie zur Grotte Lascaux IV. Diese zählt mit ihren Höhlenmalereien zu den schönsten Refugien der Welt, die noch öffentlich zugänglich sind. Am Nachmittag besichtigen Sie das charmante Städtchen Sarlat, welches seinen mittelalterlichen Charme bestens erhalten hat. Beim Blick auf die Marktstände wird klar, weshalb das Périgord zu den kulinarisch gesegneten Landstrichen gehört!

4. Tag: Dordogne und Schokolade.
Lernen Sie heute die Naturlandschaft der Dordogne bei einer Bootsfahrt kennen und sehen Sie einige der schönsten Schlösser vom Wasser aus. Nach Ihrer Mittagspause geht es über Souillac weiter nach Terrasson, hier besuchen Sie das Schokoladenmuseum. Eine Kostprobe im Anschluss versüßt Ihnen den Nachmittag!

5. Tag: Bergerac und Monbazillac.
Heute erwartet Sie ein wunderschöner Ausflug in die Weingebiete der Region. Sie beginnen mit einer Stadtbesichtigung von Bergerac. Der Dichter Cyrano de Bergerac lebte hier im 17. Jahrhundert. Sie erkunden das alte Klostergebäude mit seiner schönen sind. Am Nachmittag besichtigen Sie das charmante Städtchen Sarlat, welches seinen mittelalterlichen Charme bestens erhalten hat. Beim Blick auf die Marktstände wird klar, weshalb das Périgord zu den kulinarisch gesegneten Landstrichen gehört! Renaissance-Galerie und erleben einen besonderen Einblick in die Geschichte des Weines, abgerundet durch eine kleine Verkostung. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Schloss Monbazillac, das für seinen ,,süßen" Wein bekannt ist.

6. Tag: Kulinarik & Gartenterrassen.
Vormittags besuchen Sie einen Bauernhof, wo Sie die berühmte Delikatesse ,,Foie Gras" probieren können. Anschließend erleben Sie die ,,hängenden" Gärten von Marqueyssac. In atemberaubender Lage, hoch über dem Flusstal, liegen die berühmten Gartenterrassen, ein Erlebnis, das Sie noch lange beeindrucken wird.

7. Tag: Vom Périgord ins Burgund.
Auch Ihre letzte Etappe führt Sie in eine kulinarische Region Frankreichs, das Burgund.

8. Tag: Heimreise.
Nach dem Frühstück geht es leider wieder heim, unterwegs genügend Pausen, lassen Sie die tolle Reise Revue passieren. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.

8 Tage, Halbpension
gute 3- und 4-Sterne-Hotels

Leistungen inklusive:
- eigene Reiseleitung
- alle Ausflüge & Besichtigungen laut Programm
- örtliche Fremdenverkehrsabgabe

Sonstige Eintritte nicht inklusive

Anonym ***/****

  • Doppelzimmer - Halbpension
    1199 €
  • Einzelzimmer - Halbpension
    1694 €