Nepal - begleitete Gruppenflugreise - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.11.2020 - 16.11.2020
Preis:
ab 2199 € pro Person

NEPAL
NATUR & KULTUR ZU FÜSSEN DES HIMALAYA

AUF DIESER REISE ERWARTET SIE:
+ Wunderschöne Holztempel in den drei Königsstädten: Kathmandu, Patan und Bhaktapur
+ In Daman Ausblick auf die schneebedeckten Himalaya-Gipfel
+ Nashörner im Chitwan Nationalpark und deren Spurensuche im naturbelassenen Dschungel

1. Tag: Anreise
Abends Flug von München über Istanbul nach Kathmandu (geplant).

2. Tag: Ankunft in Nepal (A)
Mittags landen wir in Kathmandu und werden von unserer örtlichen, deutschsprechenden Reiseleitung erwartet. Wir werden zum Hotel gebracht. Anschließend machen wir einen ersten Spaziergang durch Thamel, einem quirligen Stadtteil in direkter Umgebung des Hotels mit vielen Restaurants und Geschäften, die alles verkaufen, was das Reisenden- und Bergsteigerherz begehrt. Abendessen und Übernachtung. (2 ÜN)

3. Tag: Die historische Altstadt von Kathmandu (F, A)
Vormittags besuchen wir den Durbar Square mit seinen verschiedenartigen Pagoden und Tempeln. Diese sind mit wunderschönen Schnitzereien verziert, die Geschichten aus dem hinduistischen Götterhimmel darstellen. Am Nachmittag fahren wir zur Stupa von Swayambhunath, etwas außerhalb von Kathmandu auf einem Hügel gelegen. Mit vielen Gläubigen steigen wir die 365 Stufen hinauf zu den Augen Buddhas, die über alles wachen.

4. Tag: Von der Großstadt Kathmandu ins ländliche Daman (ca. 55 km, 3 Std. // F, A)
Wir verlassen Kathmandu und fahren in Richtung Westen nach Daman. Hier erreichen wir einen wunderbaren Aussichtspunkt und haben bei klarem Wetter einen schönen Blick auf die höchsten Berge Nepals mit ihren schneebedeckten Gipfeln. (1 ÜN)

5. Tag: In den Chitwan Nationalpark (ca. 135 km, 5 Std. // F, A)
Unsere Fahrt führt ins Terai zum bekannten Chitwan Nationalpark, einer Sumpf- und Dschungellandschaft im Süden Nepals. Das Terai ist die produktivste Agrarregion des Landes und mit seiner sattgrünen Landschaft ein Kontrast zu den hohen Bergen des
Himalaya. Der Chitwan Nationalpark gehört zu den schönsten Vogel- und Tierparadiesen des indischen Subkontinents. Im sumpfi gen Grasland fühlen sich Nashörner besonders wohl, die hohen Sal-Wälder bieten Rotwild Zuflucht und sogar der eine oder andere Tiger und Leopard hält sich hier versteckt. Besonders beeindruckend zeigt sich auch die vielfältige Vogelwelt. (2 ÜN)

6. Tag: Auf Safari Nashörner entdecken (F, M, A)
Am frühen Morgen brechen wir auf zur Safari und beobachten Nashörner in freier Wildbahn. Auch viele Vogelarten haben sich hier angesiedelt. Mittags kehren wir zu unserer Unterkunft zurück. Am späten Nachmittag machen wir eine Bootsfahrt zu einer Krokodilfarm, wo die seltenen Gharial-Krokodile gezüchtet werden. Auf einem Spaziergang durch den Dschungel erklärt uns unser Guide die einzigartige Pflanzen und Tierwelt.

7. Tag: Fahrt nach Pokhara (ca.150 km, 4 Std, // F, A)
Wir verlassen das Tiefland und machen uns auf den Weg nach Pokhara. Die Stadt liegt in einem üppig grünen Tal am Fuße des Himalaya. Sie ist bekannt für den wunderbaren Ausblick auf das Annapurna-Massiv und den Machapuchare, einem fast 7.000 m hohen Bergmassiv, das wegen seiner besonderen Form auch “Fischschwanz” genannt wird. Am späten Nachmittag machen wir eine stimmungsvolle Bootsfahrt auf dem Phewa-See und genießen den Ausblick auf die Berge (2 ÜN)

8. Tag: Ein Tag in Pokhara (F, A)
Morgens fahren wir nach Sarangkot (1.590m) und wandern gemütlich den Berg hinab durch kleine Dörfer und unberührte Natur. Nachmittags sind wir zurück in Pokhara und besuchen den Wasserfall „Devi´s Fall“, wo sich der Fluss Pardi Khola zu einer Schlucht verengt und in die Tiefe stürzt, ohne dass man das Ende sehen kann. Neben dem Wasserfall befindet sich „Shivas Höhle“ mit einem Schrein, der dem Hindu-Gott Shiva gewidmet ist, einem der wichtigsten Götter des Hinduismus. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Fahrt von Pokhara nach Kathmandu (ca. 200 km, 6 Std. // F, A)
Wir machen uns auf den Weg zurück nach Kathmandu. Der Nachmittag steht uns dort zur freien Verfügung. Wir können durch das lebendige Viertel Thamel, in unmittelbarer Nähe unseres Hotels, bummeln. (2 ÜN)

10. Tag: Die Königsstädte Bhaktapur und Patan (ca. 30 km, 1,5 Std. // F, A)
Heute machen wir einen Ausflug nach Bhaktapur, einem der reizvollsten Orte Nepals. Hier ist die Newar Architektur noch sehr gut erhalten. Berühmt ist der Durbar Square mit dem Königspalast, auch Palast der 55 Fenster genannt, und dem Goldenen Tor, das oft als schönstes Tor der Welt bezeichnet wird. Nachmittags besuchen wir eine weitere alte Königsstadt: Patan. Das Zentrum bildet ein Platz voller sehenswerter Tempel (UNESCO Weltkulturerbe). Patan ist die älteste Stadt des Kathmandu-Tals und wird auch Lalitpur, Stadt der Schönheit, genannt. Hier geht es im Vergleich zu Kathmandu weniger hektisch zu, obwohl Patan nur durch den Fluss Bagmati von der Hauptstadt getrennt ist. Der historische Kern wirkt harmonisch und birgt kunstvoll verzierte Holztempel und Paläste. Abends erwartet uns ein typisch nepalesisches Abschiedsessen in einem stimmungsvollen Restaurant.

11. Tag: Heimreise (F)
Morgens werden wir zum Flughafen gebracht und fl iegen zurück
nach Deutschland, wo wir abends landen (geplant).

Leistungen inklusive:
- Flug mit Turkish Airlines München - Kathmandu – München (jeweils via Istanbul) und zurück in der Economy-Class
- Flughafensteuern und -gebühren inkl. aktuellem Kerosinzuschlag (Stand Aug 2019: 360 EUR)
- Freigepäck: 30 kg + ein Handgepäckstück á 8 kg
- 9 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
- Unterbringung in Doppel und Einzelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
- Halbpension: 9 x Frühstück und 9 x Abendessen lt. Programm
- 1 x Mittagessen im Chitwan Nationalpark
- Besichtigungen, Ausflüge, Eintrittsgelder und Transfers in einem landestypischen Bus (exklusiv Gruppe Klosterhuber) lt. Programm
- Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung während der gesamten Reise
- Reisebegleitung ab/bis Pocking durch Ihr Reisebüro Klosterhuber (geplant: Alois Klosterhuber)

4-Sterne-Hotel

Details
  • Doppelzimmer DU/WC
    2199 €
  • Einzelzimmer DU/WC
    2599 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Visakosten inkl. Besorgung für deutsche Staatsbürger
    69 €
  • Bustransfer ab/bis Pocking zum Flughafen München
    39 €
  • Zusätzliche Flugsteuer
    17 €

4-Sterne-Hotel

Unterbringung erfolgt in 4-Sterne-Kategorie.

Bei diesen Hotels handelt es sich um ein gutes Touristenhotel der ausgeschriebenen Kategorie, alle Zimmer sind komfortabel ausgestattet, natürlich mit DU/WC. Hinweis für 4-Sterne-Stadthotels: Beachten Sie bitte, dass die Zimmer in Stadthotels i.d.R. kleiner sind als gewöhnlich.

UNSERE HOTELS:
Kantipur Temple House**** in Kathmandu (4 ÜN)
Geschmackvoll im nepalesischem Stil gestaltet, familiäre Leitung

Everest Panorama Resort** in Daman (1 ÜN)
Einfaches Bergresort, besticht durch seine Lage und Aussicht

Park Safari Resort**** im Chitwan Nationalpark (2 ÜN)
Sehr komfortables Resort mit perfekter Ausgangslage für den Parkbesuch

Mount Kailash Resort**** in Pokhara (2 ÜN)
Nettes Hotel in Laufweite zum Zentrum und unweit des Sees

Einreisebestimmungen:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Nepal einen mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass sowie ein Visum, das von uns bzw. RV Touristik besorgt wird. Angehörige anderer Staaten bzw. für Doppelstaatsbürgerschaften bitten wir vor Buchung mit uns Kontakt aufzunehmen. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Zoll- und Devisenbestimmungen selbst verantwortlich.

Gesundheit und Impfungen:
Grundsätzlich sollten die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes überprüft und ggf. aufgefrischt werden. Empfohlen werden außerdem Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus. Bitte kontaktieren Sie rechtzeitig vor Abreise Ihren Hausarzt oder das zuständige Tropeninstitut. Weitere Hinweise finden Sie auch unter www.fit-for-travel.de.

Klima:
In Nepal gibt es aufgrund der extremen Höhenunterschiede verschiedene Klimazonen. Kathmandu liegt auf ca. 1.300 m, Pokhara auf ca. 700 m und der Chitwan Nationalpark fast auf Meereshöhe. Im Kathmandu-Tal herrscht gemäßigtes Klima mit kühlen und trockenen Wintern (November bis Februar). Im November liegen die Tagestemperaturen in Kathmandu bei angenehmen 23 Grad und die Sicht ist normalerweise klar. Im Süden ist es i.d.R. wärmer und die Luftfeuchtigkeit höher. Im Chitwan Nationalpark liegen die Temperaturen in dieser Zeit bei maximal 29 Grad, in Pokhara bei ca. 23 Grad. Wir empfehlen die Mitnahme von Sommerkleidung und einem leichten Pullover/ Jacke für den Abend.

Zahlung des Reisepreises:
Mit Buchung wird eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Eine Kreditkartenzahlung ist nicht möglich.

Reisebedingungen:
Es gelten die Reisebedingungen von PrimaTours. Die Reise ist i.d.R. nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wir bitten um Rücksprache im Einzelfall. Weitere Hinweise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Sie reisen in ein fremdes Land, um neue Erlebnisse und Eindrücke zu gewinnen – genießen Sie es und vergleichen Sie bitte nicht alles mit den Verhältnissen in Deutschland.

Reiserücktritt:
Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro Person vom Gesamtpreis fällig:
bis 60. Tag vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises, ab 59. bis 46. Tag vor Reisebeginn: 35 % des Reisepreises; ab 45. bis 31. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises; ab 30. bis 15. Tag vor Reisebeginn: 65 % des Reisepreises; ab 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises; ab 7. bis 1 Tag vor Reisebeginn: 90 % des Reisepreises; am Abreisetag bzw. bei no show: 90 % des Reisepreises.

Bitte beachten Sie:
Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Zeitpunkt der Drucklegung (August 2019). Eine Nachbelastung eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien müssen wir uns vorbehalten.

Reiseversicherungen:
Bitte beachten Sie, dass im Reisepreis keine Versicherungsleistungen eingeschlossen sind. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie weiterer Versicherungen, z.B. einer Auslandskrankenversicherung (u.a. mit Rückbeförderung). Gerne beraten wir Sie.