Genuss im Elsass & Burgund - Stadt Pocking geht auf Reisen - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.09.2019 - 27.09.2019
Preis:
ab 895 € pro Person

GENUSS IM ELSASS & BURGUND

STADT POCKING GEHT AUF REISEN 2019

- Nur noch wenige Plätze verfügbar!!

Klöster und Kirchen, die einst Europa überstrahlten, Weinberge und sattgrüne Weiden, zwischendrin Bilderbuchdörfer mit romanischen Dorfkirchen! Nicht zu vergessen: Boeuf Bourguignon, Coq au vin und jede Menge edler Tropfen. Nirgends ist Frankreich französischer als im Elsass & Burgund!

IHR REISEVERLAUF:

1. Tag: Straßburg erleben!
Abfahrt frühmorgens gen Westen nach Frankreich. Die Europastadt Straßburg liegt direkt auf unserem Weg! Nach der Mittagspause unternehmen wir eine Panoramafahrt und besichtigen die Altstadt mit ihrem historischen Zentrum. Dabei sehen wir auch die weltberühmte Kathedrale und das malerische Gerberviertel „Petite France“. Anschließend geht es auf eine romantische kleine Bootsfahrt rund ums Zentrum und am Parlament vorbei. Am frühen Abend gibt's ein typisches Flammkuchenessen (herzhaft und süß), anschließend Fahrt zu unserem Hotel im Raum Mulhouse (2 Nächte).

2. Tag: Elsässische Weinstraße – Colmar.
Heute entdecken Sie das südliche Elsass mit seinen herrlichen Weinorten wie z.B. Eguisheim und Riquewihr. Wir starten mit unserer Reiseleitung nach dem Frühstück und fahren u.a. auch nach Colmar. Hier unternehmen Sie eine hübsche Fahrt mit dem Bummelzug - das historische Zentrum hält mit seinen Fachwerkhäusern und dem mittelalterlichen „Koïfhus“ und „Pfisterhaus“ einige bedeutsame Schätze bereit. Am Nachmittag geht es weiter auf der berühmten Elsässischen Weinstraße. Unterwegs darf natürlich eine Verkostung beim Winzer nicht fehlen. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Genuss im Burgund.
Wir verlassen das Elsass und kommen am späten
Vormittag nach Dijon, in die Hauptstadt des Burgunds. Die Altstadt erkunden wir mit unserem Reiseleiter bei einem Rundgang. Dijon – weltweit bekannt für Senf und Johannisbeerlikör – ist eine sehr sehenswerte und geschichtsreiche Stadt. Auf den Spuren der Herzöge des Burgunds entdecken wir u.a. den Palast, der heute das Rathaus und das Museum der schönen Künste beherbergt. Wir sehen schöne Patrizierhäuser, Fachwerkfassaden, bunt leuchtende Ziegeldächer und die schöne Markthalle von Dijon. Am Nachmittag erwartet uns eine Käseverkostung, denn Käse darf natürlich in Frankreich nicht fehlen. Ein Höhepunkt ist heute auch der Besuch des Museums im wohl berühmtesten Weingut Burgunds, dem historischen Clos de Vougeot. Ihr Abendessen nehmen Sie heute bei einem Winzer ein, bei dem Sie vorher noch eine stilvolle Burgunder-Weinprobe erwartet. 3 Nächte in Dijon/Umgebung.

4. Tag: Beaune & Cluny und die Côte d’Or.
Ein toller Ausflugstag erwartet uns: vormittags besuchen wir das Schloss Chateauneuf-en Auxois, anschließend ist eine idyllische Bootsfahrt auf dem Kanal de Bourgogne geplant. In Beaune muss man das berühmte Hôtel-Dieu gesehen haben, bevor wir das einstige geistliche Zentrum mit der Abtei von Cluny bewundern können. Wir besichtigen die eindrucksvollen Reste der größten Kirche des Mittelalters, anhand des Führungswegs und der Modelle im Museum erleben wir die ungeheure Größe der Anlage. Im Mittelalter war Burgund die „Wiege“ oder das Zentrum des europäischen Christentums.

5. Tag: Romanische Kontraste - Ausflug Vézelay.
Wir unternehmen einen sehenswerten Abstecher ins westliche Burgund. Vézelay war als angebliche Begräbnisstätte Maria Magdalenas für einige Jahrzehnte einer der meistbesuchten Wallfahrtsorte Frankreichs und Ausgangspunkt mehrerer Kreuzzüge. Wir wandern entlang der Stadtmauern zur Basilika Ste-Marie-Madeleine und besichtigen eine der bedeutendsten romanischen Kirchen Burgunds mit herausragender Bauplastik. Entdecken Sie die Geheimnisse dieses alten Dorfes und warum es die Heimat von zwei UNESCO-Welterbestätten ist und als eines der schönsten Dörfer in Frankreich ausgezeichnet wurde. Abschiedsessen in unserem schönen Hotel.

6. Tag: Heimreise.
Heute heißt es leider Abschied nehmen. Heimreise über die Burgundische Pforte nach Deutschland. Auf schneller Strecke fahren wir zurück und lassen die vergangenen Tage Revue passieren. Ankunft in Pocking gegen 20.30 Uhr.

Ende einer erlebnis- und genussreichen Stadtreise!

Reisebegleitung:
• Bürgermeister Franz Krah
• Alois Klosterhuber

Leistungen inklusive:
• 5 x Ü/Halbpension in guten Mittelklasse-Hotels
• Umfangreiche Besichtigungen in Straßburg, Dijon, Beaune, Vézelay laut Programm
• viele Verkostungen/Weinproben
• Schifffahrten und Bummelzug
• zusätzlich örtliche Reiseleitungen
 

Kurtaxe/Bettensteuer vor Ort zu zahlen, ca. € 2,- pro Nacht

Gutes Mittelklasse-Hotel

Details
  • 1/2 Doppelzimmer DU/WC
    895 €
  • Einzelzimmer DU/WC
    1135 €

Gutes Mittelklasse-Hotel

Unterbringung erfolgt in sehr guten Mittelklasse-Hotels, alle Zimmer natürlich mit DU/WC.